Spaß am Tennis

Grundschüler aus Lippoldsweiler erhalten Tennisabzeichen

Die Tennis-Abteilung des TSV Lippoldsweiler führte zum 9. Mal die
Schulkooperation durch. Die vom Verein organisierte Schul-AG bot Schülern der
Klassen 1 bis 4 von der Grundschule Lippoldsweiler die Möglichkeit, die Sportart
Tennis kennenzulernen. Angemeldet hatten sich 18 Kinder, die die Grundlagen
erlernen wollten. Drei Monate nutzten sie die Möglichkeit, sich montags auf der
Tennisanlage des TSV Lippoldsweiler mit den Übungsleitern Vanessa Stolz,
Marvin Heller, Benjamin Trexler und Luis Holzhauser sportlich zu betätigen. Dabei
erlernten die Kinder den Umgang mit dem Schläger und die ersten Grundschläge.
Natürlich stand dabei der Spaß im Vordergrund.

Zum Abschluss der Schulkooperation legten die Schüler das WTB Tennisabzeichen
in Bronze, Silber und Gold ab. Hierfür mussten im Vorfeld einige anspruchsvolle
Parcours absolviert werden. Eine Aufgabe war es, den Ball mit dem Partner zehn
Mal über das Netz hin und her zu spielen, ohne einen Fehler zu machen oder den
Ball in ein markiertes Feld zu spielen. Alle Kinder meisterten die Aufgaben mit
Bravour. Es wurde sieben Mal das Abzeichen Bronze, drei Mal das Abzeichen
Silber und acht Mal das Abzeichen Gold abgelegt. Bei der feierlichen Übergabe
der Urkunden und Medaillen konnten die Kinder mit Stolz auf ihre Leistungen
zurückblicken.

Tennis1 |